Nationaler Monat zur Sensibilisierung für psychische Gesundheit

Du bist nicht allein

Der Mai ist der National Mental Health Awareness Month. Jedes Jahr stehen Millionen Amerikaner vor der Realität, mit einer Geisteskrankheit zu leben. Im Mai arbeiten wir daran, das Bewusstsein für psychische Gesundheit zu schärfen, um Stigmatisierung zu bekämpfen, Unterstützung zu leisten, die Öffentlichkeit aufzuklären und für Maßnahmen einzutreten, die Menschen mit psychischen Erkrankungen und ihre Familien unterstützen.

Der APCYF-Ressourcenleitfaden für psychische Gesundheit bei Jugendlichen soll Familien helfen, mehr über psychisches Wohlbefinden zu lernen und spezifische Ressourcen bereitzustellen - sowohl hier in Arlington als auch in größerem Umfang -, die auf die Bedürfnisse ihrer Kinder zugeschnitten sind.

Das Handbuch enthält:

  • Allgemeine Informationen zu Mental Wellness: Organisationen, die Informationen, Aufklärung und Sensibilisierung bereitstellen.
  • Familienunterstützung, Selbsthilfegruppen und Bildungsprogramme: Selbsthilfegruppen, Online-Beratungs- oder Chat-Dienste, Ressourcen für Eltern und Schulungsprogramme, die an Schulen eingesetzt werden.
  • Optionen für Jugendhilfe und -behandlung: Dienstleistungen von Schulen, dem Gesundheitsamt des Landkreises, gemeinnützigen Organisationen, Krankenhäusern und Privatkliniken; nationale Helplines; allgemeine Informationen zur Behandlung; und durchsuchbare Datenbanken für private Anbieter.
  • Krisenreaktion: Ressourcen für Krisenintervention, Bewertung, schnelle Reaktion und Krankenhausaufenthalt; nationale Hotlines.

Mehr denn je ist es für unsere Gemeinde wichtig, sich mit Jugendlichen auseinanderzusetzen und ihr geistiges Wohlbefinden zu unserer Priorität zu machen.

Lokale Sonderveranstaltungen:

12. Mai, 7 Uhr: „Ich dachte, es wäre jetzt besser!"
Eine Präsentation und ein Dialog über die anhaltenden und kumulativen Auswirkungen der Pandemie auf die psychische Gesundheit von Kindern und ihren Familien. Konzentriert sich auf Hoffnung, Belastbarkeit und Strategien. Co-Hosting durch den PTAs des Arlington County Council, die Arlington Public Schools und das Arlington Department of Human Services. Registrieren hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt.

20., 24., 25. und 26. Mai: „Aufbau von Heilgemeinschaften: Gespräche über psychische Gesundheit, Belastbarkeit und GerechtigkeitRegistrieren Sie sich für eine oder alle kostenlosen Veranstaltungen hier.

Das Symposium und alle Workshops beinhalten simultane spanische Dolmetschleistungen.

  • Donnerstag, 20. Mai, 6 bis 9 Uhr Hauptredner und Podiumsdiskussion
  • Montag, 24. Mai: 6 bis 7 Uhr Psychische Gesundheit, Rasse und Gerechtigkeit / BIPOC-Gemeinschaft
  • Dienstag, 25. Mai, 6-7: 15 Uhr Jugend & psychische Gesundheit / Alter 0-5
  • Heiraten. 26. Mai, 6-7: 15 Uhr Ein Weg zur Heilung (Yoga und Verbindung)

Seit 1949 haben Mental Health America und unsere Tochtergesellschaften im ganzen Land die Einhaltung des Monats der psychischen Gesundheit im Mai angeführt, indem sie Millionen von Menschen über Medien, lokale Veranstaltungen und Filmvorführungen erreicht haben. Klicken hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt um mehr zu lesen.