Kein Platz für Hass

Kein Platz für Hass-Logo

Die Dorothy Hamm Middle School hat für das Schuljahr 2021-2022 offiziell die No Place for Hate-Auszeichnung erhalten! Diese Initiative hat es uns ermöglicht, Gespräche mit unseren Schülern über Repräsentation, Identität und Möglichkeiten zu erleichtern, unsere Unterschiede zu feiern und hervorzuheben. Lassen Sie uns weiterhin unsere Schulgemeinschaft zu einem sicheren und einladenden Ort für alle machen.

Sie können unten mehr über dieses Programm lesen.

 

Kein Platz für Hass-Logo

Das No Place for Hate®-Programm ist ein Organisationsrahmen für K-12-Schulen, der sich für einen nachhaltigen Wandel einsetzt, der zu einem verbesserten Schulklima führt, das von der Bildungsabteilung der Anti-Defamation League (ADL) entwickelt wurde. Die teilnehmenden Schulen können die Anti-Bias- und Anti-Mobbing-Ressourcen von ADL in ihr bestehendes Programm integrieren, um eine starke Botschaft zu vermitteln, dass alle Schüler einen Platz haben, an den sie gehören. Derzeit nehmen über 1,700 Schulen im ganzen Land am No Place for Hate . teil® Programm. Das Ziel von No Place for Hate® ist es, eine nationale Bewegung zu inspirieren, die von Schülern und Pädagogen angeführt wird, die die Kraft des positiven Einflusses von Gleichaltrigen nutzen, um integrative und sichere Schulen zu bauen, in denen alle Schüler gedeihen können.

Weitere Informationen finden Sie unter ADLs Kein Platz für Hass® Webseite.

Brief an DHMS-Eltern

Lehrerressourcen