Phoenix Flyer # 22 Zurück zur Schule

Dorothy Hamm Rückkehr zur Schule Details - März 2021

Diese Informationen werden aktualisiert, wenn wir unsere Prozesse verfeinern und perfektionieren. Ich werde Sie in einer APS SchoolTalk-Nachricht informieren, wenn sich Informationen ändern.

COVID-Benachrichtigungsverfahren –Wenn ein persönlicher Schüler oder Mitarbeiter einen positiven COVID-19-Test durchführt, sendet die Schule eine allgemeine Benachrichtigung an die Mitarbeiter und Familien dieser Schule, und wir veröffentlichen den Hinweis auf der Haupt-APS-Website. Durch die Benachrichtigung werden Familien und Mitarbeiter darüber informiert, dass die Abteilung für öffentliche Gesundheit des Landkreises Arlington (ACPHD) die Kontaktverfolgung und spezifische Anleitungen für alle Personen, die als enge Kontakte identifiziert wurden, weiterverfolgt.

  • Auf der Grundlage der Anweisungen des ACPHD können wir den persönlichen Unterricht, die Leichtathletik oder die Schulaktivitäten für Personen, die während der Falluntersuchung und der Kontaktverfolgung als potenziell gefährdet eingestuft wurden, vorübergehend unterbrechen.
  • Bei der Untersuchung werden enge Kontakte ermittelt, und ACPHD wird diese Personen direkt kontaktieren, um die entsprechenden Leitlinien bereitzustellen, einschließlich Quarantäne. Ein enger Kontakt ist definiert als jemand, der mehr als 15 Minuten innerhalb eines 24-Stunden-Zeitraums innerhalb von 6 Fuß von jemandem verbracht hat, der positiv getestet wurde.
  • Weitere Informationen zu Kontaktverfolgungsverfahren ist online verfügbar. Wenn die Kontaktverfolgung abgeschlossen ist, sendet APS eine endgültige Benachrichtigung, in der die Schulgemeinschaft darüber informiert wird, dass der Vorgang abgeschlossen wurde.

Masken: Die Schüler müssen ihre Maske den ganzen Tag über tragen und sicherstellen, dass sie Nase und Mund bedeckt. Schüler, die mit dem Bus fahren, müssen ihre Maske an ihrer Haltestelle und im Bus tragen. Ausnahmen sind, wenn Schüler zu Mittag essen, Wasser trinken oder wenn ein Schüler eine medizinische Ausnahme hat. Die Schüler erhalten am ersten Tag des hybriden Lernens in ihrer TA-Klasse zwei (2) Stoffmasken. Bitte waschen Sie die Masken nach jedem täglichen Tragen. Schüler, die im Fernunterricht bleiben, erhalten keine Masken.

Tägliches Qualtrics-Screening: Ab dem 1. März haben die Arlington Public Schools ihren täglichen Online-Symptom-Screener für alle Schüler gestartet. Einladungen werden an Eltern und Erziehungsberechtigte gesendet; jeden Morgen um 5:30 Uhr eine pro Schüler. Eltern und Erziehungsberechtigte erhalten ihre Einladungen per E-Mail und über textfähige Mobiltelefone, die in ParentVUE / Synergy aufgeführt sind. Der Symptom-Screener ist in mehreren Sprachen verfügbar. Eltern / Erziehungsberechtigte sollten ihren täglichen Symptom-Screener durchführen, bevor sie an der Bushaltestelle oder in der Schule ankommen. Alle Eltern / Erziehungsberechtigten erhalten diese Screener, unabhängig davon, ob die Schüler in Fern- oder asynchronem Lernen oder persönlich sind.

Um das Ankunftsprotokoll zu beschleunigen, teilen Sie ihnen bitte den Freigabestatus Ihres Schülers entweder mündlich oder elektronisch mit einem Screenshot auf ihrem Gerät mit, damit der Schüler ihn bei der Ankunft anzeigen oder teilen kann.

Qualtrics-Tipps:

1. Wenn Sie die Qualtrics-E-Mail nicht erhalten.

ein. Aktivieren Sie ParentVue, um sicherzustellen, dass die E-Mail korrekt enthalten ist und die richtigen Kontrollkästchen aktiviert sind.

b. Stellen Sie sicher, dass die E-Mail-Adresse (noreply@qemailserver.com) nicht blockiert ist

c. Überprüfen Sie Ihre Junk- oder Spam-E-Mail-Boxen sowohl in einer Webanwendung als auch auf einem Telefon (Androiden haben einen separaten Junk-Filter).

2. Wenn Sie keine Textnachrichten erhalten

ein. Überprüfen Sie ParentVue, um sicherzustellen, dass die Zellennummer korrekt enthalten ist und die richtigen Kontrollkästchen markiert sind.

b. Stellen Sie sicher, dass die Telefonnummer (8449633921) nicht blockiert ist

c. Überprüfen Sie Ihren Mobilfunkanbieter, um sicherzustellen, dass diese Nummer nicht blockiert wird

Zielort: Unser Schultag beginnt um 7:50 Uhr. Die Schüler beginnen um 7:20 Uhr mit dem Schuleintritt. Alle Schüler müssen den Ankunfts-Screening-Prozess abschließen.

  • Busfahrer absolvieren an ihrem morgendlichen Stopp das Vorabprüfungsprotokoll, um die Qualtrics-Überprüfung und die Temperaturprüfung einzuschließen.
  • Wanderer, Radfahrer und Studenten, die mit dem Auto transportiert werden, führen bei der Ankunft die Qualtrics-Überprüfung und die Temperaturprüfung durch.

Die Schüler melden sich an den folgenden Türen, um das Gebäude zu überprüfen und zu betreten: ·

  • Vom Bus vorgeschirmt - Tür 2
  • Wanderer / Biker von der Lorcom Lane - Tür 1
  • Autofahrer / Walker / Biker von der Einfahrt - Tür 9 oder Tür 13

Beim Betreten des Gebäudes werden die Schüler zu einer Händedesinfektionsstation geleitet, um die Hände zu reinigen. Anschließend melden sie sich auf dem Flur, der ihrer ersten Klasse am nächsten liegt, wo sie (sozial distanziert) warten, bis der Schultag beginnt.

Studenten erhalten keine Schließfächer. Sie werden ihre Büchertasche zu jeder ihrer Klassen tragen. Aufgrund der sozialen Distanzierung des Klassenzimmers haben die Schüler die Möglichkeit, ihre Sachen neben ihrem Sitzplatz aufzubewahren.

Entlassung: Bei der Förderung der sozialen Distanzierung werden die Schüler nach Klassenstufe und Transportart entlassen. Im Folgenden finden Sie Zeitschätzungen für die Entlassung, die sich ändern können:

  • Wanderer / Biker: 2 Uhr
  • Autofahrer: 2 Uhr
  • Busfahrer: 2:50 - nach Routennummer - Aufgrund der fließenden Ankunftszeiten des Busses werden die Schüler in der Lobby des Auditoriums sicher zur Überwachung verteilt und bei Ankunft des Busses freigelassen. Es wird geschätzt, dass die Busse um 3:00 Uhr bei DHMS ankommen und abgeholt werden.

Unterrichtstag: Die Schüler lernen weiterhin an ihrem aktuellen A / B-Tag.

Montag Dienstag, Rote Tagesperioden 1,3,5,7 Mittwoch, Gold Day Perioden 2,4,5,6 Donnerstag, Rote Tagesperioden 1,3,5,7 Freitag, Gold Day Perioden 2,4,5,6
Persönlich Dienstag / Mittwoch Asynchrone Bürozeiten verfügbar Persönlich Persönlich Virtuell synchron Virtuell synchron
Persönlich Donnerstag / Freitag Asynchrone Bürozeiten verfügbar Virtuell synchron Virtuell synchron Persönlich Persönlich
Die Schüler bleiben vollständig virtuell Asynchrone Bürozeiten verfügbar Virtuell synchron Virtuell synchron Virtuell synchron Virtuell synchron

Wir haben jeden Versuch unternommen, die zugewiesenen Lehrer Ihres Schülers zu halten. Die Mehrheit der Lehrer wird zum persönlichen Lernen zurückkehren, es gibt jedoch einige, die in ihren Unterrichtspflichten virtuell bleiben, und ein Assistent wird die Schüler persönlich beaufsichtigen. Lehrer, die virtuell bleiben, haben diese Woche mit ihren Klassen / Schülern kommuniziert, die direkt betroffen sind.

Die Lehrer geben gleichzeitig Unterricht für Schüler, die persönlich teilnehmen, und für Schüler, die im Fernunterricht teilnehmen. Beachten Sie, dass die Schüler nach Beginn des Hybrid-Concurrent-Modells voraussichtlich den gesamten Schultag anwesend sein werden. Das synchrone / asynchrone Lernen wird während des gesamten Unterrichtszeitraums fließend sein, und die Schüler werden online an lehrergeführten Unterrichtsstunden sowie an einigen Offline-Arbeiten teilnehmen. Asynchrone Arbeit wird weiterhin als Hausaufgabe der Schüler betrachtet. Es werden keine zusätzlichen Hausaufgaben vergeben.

Es ist wichtig, dass die Schüler bei der Teilnahme am Fernunterricht während der gesamten Unterrichtsstunde anwesend sind, da die Lehrer den besten Unterrichtsfluss für alle Schüler bestimmen.

Was sollten die Schüler jeden Tag zur Schule bringen: Studenten, die persönlich anwesend sind, müssen ihren Rucksack mitbringen mit:

  • aufgeladenes iPad APS-Gerät (keine persönlichen Laptops / Geräte)
  • Ladeblock und Kabel für iPad
  • Kopfhörer
  • Bleistifte / Kugelschreiber
  • Bindemittel (mit liniertem Papier und Trennwänden)
  • Veranstaltungen
  • Buntstifte
  • kleiner Bleistiftspitzer
  • nachfüllbare Wasserflasche
  • OPTIONAL
    • individuelles Whiteboard mit Marker
    • individuelles externes Ladegerät

REMINDER: Die Schüler haben alle Vorräte in ihrer Büchertasche, also nicht überpacken.

Frühstück: Das Frühstück zum Mitnehmen wird täglich angeboten und in der Cafeteria gegessen.

Mittagessen: Die Schüler essen in der Cafeteria oder draußen. Einzelne Schreibtische wurden in einem Abstand von 10 Fuß mit jeweils einer Plexiglasbarriere aufgestellt. Unsere Mittagssitzung wird aufgeteilt, um Sitzplätze in der Ferne zu ermöglichen. Die Schüler erhalten eine Pause im Freien (wetterabhängig). Mittagessen im Freien sind verfügbar (je nach Platz und Wetter).

*** Alle Mahlzeiten für alle Schüler sind kostenlos *** Schüler müssen ihren Studentenausweis nicht eingeben, um Mahlzeiten zu erhalten.

Arzneimittel: Das Schulgesundheitsteam hat sich intensiv auf die Rückkehr der Schüler der Dorothy Hamm Middle School vorbereitet. Wenn Sie planen, Medikamente für Ihren Schüler in der Schule zu haben, rufen Sie bitte die Nummer 703-228-2910 an, um einen Termin für die Abgabe der Medikamente zu vereinbaren und die unterschriebenen Arztanweisungen zu überprüfen.

Arztbestellformulare für Medikamente und andere wichtige Informationen zu COVID-19 finden Sie hier hier .

Antrag auf Änderung des Unterrichtsmodells: Entfernung zum Hybrid: Derzeit ist es nicht möglich, das Modell Ihres Schülers von Vollzeitdistanz auf Hybrid- / Privatunterricht umzustellen. Wir sind jetzt aufgrund der sechs Fuß langen Distanzierungsanforderungen voll ausgelastet und führen eine Warteliste für Familien, die Änderungen am Veranstaltungsraum vornehmen möchten.

Wohlbefinden der Schüler: Wir setzen uns dafür ein, dass sich alle unsere Schüler weiterhin unterstützt fühlen. Wir erkennen, dass dies eine herausfordernde Zeit ist. Unsere Schulberater bieten weiterhin Mittagspausen an, um sich virtuell mit den Lernenden zu verbinden. Sie sind auch für jede Krise verfügbar, die eintreten sollte. Die Schüler können ihren Berater leicht erreichen, indem sie eine Canvas-Nachricht senden. Eltern können gerne eine E-Mail senden.

Schüleraktivitäten: Clubs und Aktivitäten werden unseren Studenten weiterhin in einem virtuellen Raum angeboten.

Technologie-Update von Katherine Leon, DHMS Instructional Technology Coordinator, für alle Schüler der Dorothy Hamm Middle School, die in das Gebäude zurückkehren werden. Diese Ankündigung wird auch an alle Dorothy Hamm-Studenten gesendet.

  • Von allen Schülern der Mittelstufe, die sich persönlich melden, wird erwartet, dass sie jeden Tag ein voll aufgeladenes iPad mit APS-Ausstellung mitbringen. Persönliche Geräte sind nicht gestattet und werden nicht unterstützt. Wenn Schüler während des Fernunterrichts ein persönliches Gerät verwendet haben, schalten Sie es ein und verwenden Sie das APS iPad, um das Gerät zu testen und sich daran zu gewöhnen, bevor Sie zum Gebäude zurückkehren.
  • Schüler mit APS-Laptops, die ihnen für Robotik- und Codierungskurse ausgestellt wurden, können sie zur Schule bringen.
  • Wenn Sie technische Probleme mit Ihrem von APS ausgestellten Gerät haben, senden Sie bitte auf der Dorothy Hamm-Website eine Anfrage zur technischen Hilfe für Schüler, um so schnell wie möglich mit dem Reparaturprozess zu beginnen. Bitte warten Sie NICHT, bis Sie zum Gebäude zurückkehren, da die Auflösung möglicherweise länger dauert. Studenten können gehen hier und klicken Sie auf "Anfrageformular für technische Hilfe für Schüler".
  • Die Schüler sollten auch persönliche Kopfhörer mitbringen und darauf vorbereitet sein, diese im Gebäude zu verwenden.
  • Zur Erinnerung: Die Schüler verwenden ihre ID-Nummer und ihr MyAccess-Passwort, um ihre iPads mit APS WiFi in Schulgebäuden zu verbinden. Alle Schüler sollten diese Informationen kennen. Die Schüler müssen möglicherweise die WLAN-Einstellungen auf ihrem iPad öffnen und das iPad am ersten Tag im Gebäude wieder mit dem APS-Netzwerk verbinden. Die Schüler erhalten Unterstützung für diesen Prozess in ihren Klassen.
  • Schüler mit tragbaren Ladegeräten können diese zur Schule bringen. In den meisten Klassenzimmern sind fünf USB-Kabel für Notladeszenarien an eine Basisladeeinheit angeschlossen. Es ist jedoch wichtig, dass die Schüler den Tag mit voll aufgeladenen iPads beginnen. Bitte helfen Sie Ihrem Schüler, zu Hause eine Laderoutine einzurichten, um jeden Morgen ein voll aufgeladenes iPad zu gewährleisten.
  • Bitte beschriften Sie Ihr iPad / Ladegerät / Kopfhörer, wenn Sie es zur Schule bringen, um Verlust und Verwirrung zu vermeiden. Sie können das Zubehör in einer etikettierten Tasche im Rucksack des Schülers aufbewahren.
  • Für unsere Schüler der 7. und 8. Klasse, die ihre alten Hüllen durch Tastaturhüllen ersetzt haben, ist der Schülername möglicherweise nicht mehr auf der Rückseite des iPad sichtbar. Um Verwirrung zu vermeiden, finden Sie bitte eine Möglichkeit, ein Etikett mit dem Vor- und Nachnamen des Schülers sicher unter der hinteren Klappe dieser Tastaturhüllen anzubringen.
  • Von ALLEN Studenten (persönlich oder virtuell) wird weiterhin erwartet, dass sie ein technisches Hilfeformular für Studenten einreichen, um technische Probleme zu melden.